Samstag 7. September 2013
Die Tour ins Sauer/Siegerland

Was anfangs nicht nach einem idealen Ausflugswetter aussah, änderte sich bald ins Gegenteil.
Der Regen hörte auf und angenehme Temperaturen sorgten wieder für einen gelungenen Ausflug, den Vorstandsmitglied Walter Corbat in bewährter
Weise organisiert hatte.
Aus gesundheitlichen Gründen war er aber nur in unseren Gedanken dabei.
In diesem Jahr ging es mit dem Bus und mit rund 90 Teilnehmern ins schöne Sauerland.
Ziel unserer Tour war zunächst der Biggesee, um dort bei einer Schiffsrundfahrt ein echtes „Sauerländer“ Mittagessen serviert zu bekommen.
In der romantischen Umgebung des Sees und gepflegt edlen Atmosphäre des Galarieschiffes schmeckte die deftige Erbsensuppe mit
Mettenbockwurst besonders gut.
Weiter ging die Tour zu einer der größten deutschen Privatbrauereien nach Kreuztal-Krombach.
Uns erwartete ein spannender und interaktiver Rundgang durch die komplette Produktion der Krombacher Brauerei.

Wir wurden in sympathisch, lockerer Atmosphäre zu den wichtigsten Stationen geführt.
Allein wegen der schieren Ausmaße der Anlage ist die Besichtigung an sich wirklich interessant.

Aber das Beste kommt zum Schluss: Die eineinhalbstündige Führung sorgte nach dem deftigen Mittagessen für Platz im Magen.
Den brauchte man auch, denn im Anschluss an die Besichtigung wurden wir herzlich eingeladen, in der gemütlichen Braustube den berühmten
Krombacher Dreiklang zu genießen.
Das ist: frisch gezapftes Krombacher Pils, Westfälischer Schinken und Siegerländer Katenbrot. Oder ganz nach Geschmack - das Lieblings
Krombacher nach Wahl.

Und jetzt das Highlight: So viel Bier, Schinken und Brot wie man bis 18 Uhr verzehren kann.
Na dann-zum Wohl!
Eine rundum schöne Jahresfahrt und nochmals vielen Dank an Walter Corbat für die Organisation.
Bürgerverein Hilden Süd e.V.
Jahresfahrt 2013
vor-der-Brauereiweb